News

Aus der Industrie. Für die Industrie.

Aus der Industrie. Für die Industrie.

Die qualifizierte Personaldienstleistung ist mehr denn je eine wichtige partnerschaftliche Säule für die industriellen Weltmarktführer und Hidden Champs „Made in Germany“. Im aktuellen Aufschwung profitiert davon gerade auch der bereits 1987 gegründete Personaldienstleister expertum. Die breite Spezialisierung auf Fach- und Führungskräfte für einzelne Wirtschaftszweige wie den Automobilsektor,

Mehr lesen

Quartalsbericht Q2 der expertum Unternehmensgruppe

Hamburg (Hamburg). 30.07.2021. Personalvermittler expertum mit bestem Ergebnis im zweiten Quartal 2021

Die expertum Gruppe, bundesweit tätiger Personaldienstleister für qualifizierte Fach- und Führungskräfte für die Industrie, verzeichnet das beste Ergebnis seiner Geschichte im zweiten Quartal 2021. Im Vergleich zum durch Corona geprägten zweiten Quartal 2020 legt expertum um 51% im Umsatz zu.

Mehr lesen

Joachim Lis: Ein Pionier aus dem On-Site Management von expertum sagt tschüs

Heidenheim, 10.06.2021 – Nach 14 Jahren im Großkundenmanagement der Niederlassungen Heidenheim und Crailsheim verabschiedet sich der Personalexperte in den Ruhestand. Für expertum zu arbeiten, nennt er „die beste Entscheidung seines Lebens“.

Nicht immer funktioniert alles auf Anhieb. Diese Lektion hat Joachim Lis schon früh gelernt. Als er vor 30 Jahren nach Deutschland kam,

Mehr lesen

FOCUS Top-Personaldienstleiter 2021 – expertum erneut mit Spitzenposition im Fach- und Führungskräftesegment

FOCUS (c) Top-Personaldienstleiter 2021 – expertum erneut mit Spitzenposition im Fach- und Führungskräftesegment

Hamburg, 17.05.2021 – Zum fünften Mal in Folge erhält expertum die Auszeichnung als Top-Personaldienstleister in den Geschäftsfeldern „Professional & Specialist Search“ sowie „Zeitarbeit“ des Focus Nachrichtenmagazins.

Die Grundlage der wiederholten Auszeichnung in der am Samstag,

Mehr lesen

Quartalsergebnisse Q1/2021 des Personalvermittlers expertum

Hamburg (Hamburg). 10.05.2021.

expertum vor erfolgreichem Geschäftsjahr 2021

Die expertum Unternehmensgruppe, Personaldienstleister mit qualifizierten Fach- und Führungskräften für die Branchen der Industrie, hat die Corona-Pandemie hinter sich gelassen. Nachdem das Geschäft im letzten Jahr in der Spitze um 27% rückläufig war, hat der Personalvermittler im ersten Quartal 2021 wieder das Niveau vor der Pandemie erreicht.

Mehr lesen

Digital durch die Pandemie: Die Nähe zu den Kandidaten erhält expertum auch in Zeiten von „Safety first“

Hamburg, 30.03.2021 – Die Pandemie hat auch die Arbeitswelt verändert. Die Unternehmensgruppe expertum hat schnell reagiert und die Prinzipien ihrer Kandidatenreise weiterentwickelt und nochmals deutlich digitaler werden lassen.

Die Kandidatenreise von expertum ist ein Erfolgsmodell. Wer auf Jobsuche ist, wird von den Spezialisten des Personaldienstleisters sinnbildlich dort abgeholt, wo die Karriere gerade angekommen ist und dorthin gebracht,

Mehr lesen

expertum weiterhin für Sie erreichbar

Arbeiten bei expertum während der Corona-Pandemie

Bis zum 14.02.2021 gelten deutschlandweit einschränkende Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie. Mit Einhaltung entsprechender Sicherheitsmaßnahmen kann das Arbeitsleben für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter dennoch weiterlaufen, jedoch wirft der Lockdown viele Fragen auf – auch für unsere Bewerberinnen und Bewerber.

Wir sind weiterhin für Sie erreichbar

Seit Frühjahr letzten Jahres arbeiten viele unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Zuhause aus,

Mehr lesen

Quartalsbericht Q3 der expertum Gruppe – Personalexperte für die Industrie erholt sich vom verhagelten zweiten Quartal

Hamburg, 30.10.2020. Die expertum Gruppe, bundesweiter Personalvermittler mit Hauptsitz in Hamburg, meldet Ergebnisse für das dritte Quartal 2020.

expertum verzeichnet auch im dritten Quartal niedrigere Umsätze, als dies in den Vorjahren der Fall war. Der Grund liegt im Nachfragerückgang einzelner Industriesegmente während der Corona Pandemie. So ist der Luftfahrtsektor am stärksten erfasst worden und lag im September noch 53% unter Vorjahr.

Mehr lesen