Quartalsgeschäftsbericht der expertum Unternehmensgruppe

Quartalsmitteilung zur Geschäftslage: expertum Gruppe wächst im zweiten Quartal um 14,5% im Vorjahresvergleich

expertum zeigt sich krisensicher und wächst überdurchschnittlich um 14,5%

Hamburg (Hamburg). 01.08.2022. Der deutsche Personalspezialist expertum setzt sein Wachstum auch im zweiten Quartal 2022 mit 14,5% oberhalb des Marktwachstums fort. Insbesondere HR-Managementlösungen und die Zeitarbeit für den Maschinenbau, die Pharmaindustrie und den Bereich Aviation wachsen weiter stark gegenüber dem Vorjahr. „Wir sind wiederum erheblich stärker gewachsen als unsere Wettbewerber“, berichtet Jörg Stehr, Vorsitzender der Geschäftsleitung der expertum Gruppe. So berichteten die großen generalistischen Zeitarbeitsunternehmen im Markt von +4%  (Randstad) sowie  -4% (Adecco) und -8% (Manpower) für das zweite Quartal. „Unsere Kunden, darunter viele Schwergewichte der deutschen Industrielandschaft, verlangen professionelle HR Kompetenz durch uns als Branchenspezialist, um die Rekrutierung von Facharbeitern, Technikern und Ingenieuren erfolgreich durchführen zu können. Der leergefischte Arbeitsmarkt ist über Anzeigenschaltungen kaum noch zu erreichen. Das zeigen auch die Zahlen des Münchner Ifo-Instituts* in Bezug auf den Fachkräftemangel. So berichtet Arbeitsmarktexperte Sauer vom Ifo, dass die ermittelteten Zahlen für Juli ein Allzeithoch seit Erfassung des Index beim Fachkräftemangel zeigen. „Die erfolgreiche Direktansprache über langjährig entwickelte Netzwerke ist nicht nur im Bereich der Führungskräfte der beste Ansatz, um zu neuen Mitarbeitern zu kommen, sondern inzwischen auch in Bezug auf qualifizierte Fachkräfte“, so Stehr.

Unternehmen fragen Outsourcing des Personalmanagements stark nach

Insbesondere im Bereich der Managed-Service Lösungen, also des Master-Vendor Managements in der Arbeitnehmerüberlassung, und im Bereich RPO (= Rekrutierungsprozess Outsourcing) wächst expertum kontinuierlich. Hierbei managt expertum die Personalbedarfe für seine Kunden der Arbeitnehmerüberlassung und im Bereich der Festeinstellungen. „Über das dynamisch mitwachsende Personal-Management durch expertum verschaffen sich Kunden Spielraum für Wachstum und auch Downsizing. Unsere Kunden brauchen diese Flexibilität unter den Bedingungen der derzeitigen Krisen und Chancen“, meint Marcel Kelm, Marketingchef bei expertum. „Wir werden diesen steigenden Anforderungen im Personalbereich gerecht, gerade in einem im internationalen Vergleich ausgesprochen unflexiblen Arbeitsmarkt.“

*Quelle: Der Fachkräftemangel ist auf dem Höhepunkt | W&V (wuv.de)

Weitere Informationen finden Sie unter unseren Unternehmensleistungen.

Grafik: Ergebnisse börsennotierter Personaldienstleister

Adobe stock (c) – Zur redaktionellen Nutzung wenden sich an den Pressekontakt:

Bild- und Presseanfragen:
Marcel Kelm
E-Mail: marketing@expertum.de
Tel: 040/226300140

„Wir werden diesen steigenden Anforderungen im Personalbereich gerecht, gerade in einem im internationalen Vergleich ausgesprochen unflexiblen Arbeitsmarkt.“

– Marcel Kelm, Marketingchef bei expertum

Diese Beiträge könnten auch interessant sein

Round-Table des Fachmagazins „Personalwirtschaft“: Recruiting-Experten gefragt wie nie

expertum Marketingleiter Marcel Kelm sieht aktuell in der Industrie den Trend, die Personalbeschaffung outzusourcen.

Zum Beitrag
expertum meldet solide Zahlen in Q3/2023

expertum vermeldet solides Wachstum trotz deutscher Wirtschaftsrezession

Zum Beitrag
expertum weiterhin auf Wachstumskurs in Q2/2023

Trotz Krise expandiert expertum im zweiten Quartal 2023 mit Personalvermittlung und Zeitarbeit

Zum Beitrag