Datenschutz bei expertum
Der Schutz Ihrer persönlichen Daten liegt uns sehr am Herzen. An dieser Stelle möchten wir Sie daher über den Datenschutz in unserem Unternehmen informieren. Selbstverständlich beachten wir die gesetzlichen Bestimmungen der Datenschutzgesetze. Ihre persönlichen Daten werden durch digitale Sicherheitssysteme verschlüsselt und an uns übertragen. Unsere Websites sind durch technische Maßnahmen gegen Beschädigungen, Zerstörung oder unberechtigten Zugriff geschützt. Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z. B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Gegenstand des Datenschutzes
Gegenstand des Datenschutzes sind personenbezogene Daten. Dies sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen.
Als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennziffer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind. Hierunter fallen z. B. Angaben wie Name, Post-Adresse, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer, ggf. aber auch Nutzungsdaten wie Ihre IP-Adresse.

1. DATENSCHUTZHINWEISE - Website -

(Stand: Mai 2018)

1.1 Umfang der Datenerhebung und -speicherung

Lfd. Nr. Daten Verwendungszweck und verfolgtes, berechtigtes Interesse Rechtsgrundlage
1. Browserdaten (Datum und Uhrzeit des Zugriffs, URL (Adresse) der verweisenden Website, abgerufene Datei, Menge der gesendeten Daten, Browsertyp und -version, Betriebssystem, IP-Adresse) Verbindungsherstellung zur Website Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO
2. Google Maps:

  • Datum und Uhrzeit des Besuchs auf der betreffenden Website
  • Internetadresse oder URL der aufgerufenen Website
  • IP-Adresse
  • Im Rahmen der Routenplanung eingegebene Anschrift
Darstellung interaktiver Karten und zur Erstellung von Anfahrtsbeschreibungen Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO
3. Webanalyse* Reichweitenmessung, Websiteoptimierung, interessensbasierte Werbung, Remarketing, Erkennung von Klickbetrug & Bots (sowohl Mobil als auch Desktop) Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO
4. Nutzung des Plugins Limit Login Attempts Speicherung von IP-Adressen zum Zwecke des Brute-Force-Schutzes in der eigenen WordPress-Datenbank Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO

Webanalyse*

Um den Inhalt unserer Seite und die Benutzerfreundlichkeit ständig zu verbessern und zu optimieren, setzen wir Analyse-Technologien von Google LLC mit dem Produkt „AdWords Conversion Tracking“ ein. Dabei werden die Sitzungs- und Interaktionsdaten der Websitebesucher gesammelt und statistisch ausgewertet. Für diesen Zweck werden Cookies eingesetzt. Die Sitzungs- und Interaktionsdaten werden zu keinem Zeitpunkt in personenbezogener Form, sondern ausschließlich anonym verarbeitet.
Teilweise werden Analysedaten an einen Server des jeweiligen Analysedienstes in einem Mitgliedsstaat der EU oder außerhalb der EU (z.B. in den USA) übertragen und gespeichert. Die Informationen werden gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich zulässig ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag unseres Dienstleisters verarbeiten. Weder wir noch die Webanalysedienste werden Ihre IP-Adresse mit anderen Daten in Verbindung bringen, die von uns oder dem Dienstleister gespeichert werden. Welche Analysedienste verwendet werden, lesen Sie in den folgenden Abschnitten.

*Die Funktionsdauer eingesetzter Cookies ist auf max. 1 Jahr begrenzt. Ein Cookie ist eine winzige Textdatei, die es einer Website ermöglicht, einen Browser wiederzuerkennen. Cookies werden in einer Textdatei auf dem Computer abgelegt und beim nächsten Aufruf des Webservers wieder aufgerufen und ausgelesen. Als Nutzer können Sie über Ihre Browsereinstellungen selbst entscheiden, ob und welche Cookies Sie zulassen, blockieren oder löschen möchten. Eine Anleitung für Ihren Browser finden Sie hier: Internet Explorer, Firefox, Google Chrome, Google Chrome mobile, Microsoft Edge, Safari, Safari mobile.

Der Datenerhebung und -speicherung zu Zwecken der Websiteanalyse & Optimierung kann aber auch jederzeit mit Wirkung für die Zukunft über folgenden Opt-Out-Link http://www.youronlinechoices.com/de/praferenzmanagement/ widersprochen werden.

Unter dem vorgenannten Link können Sie Ihre Präferenzen hinsichtlich nutzungsbasierter Online-Werbung verwalten. Wenn Sie bei einem bestimmten Anbieter gegen die nutzungsbasierte Online-Werbung mit Hilfe des Präferenzmanagers Widerspruch einlegen, gilt das nur für die bestimmte Geschäftsdatenerhebung über den gerade verwendeten Web-Browser. Das Präferenzmanagement ist Cookie-basiert. Ein Löschen aller Browser-Cookies führt dazu, dass auch die Präferenzen, die Sie mit dem Präferenzmanager eingestellt haben, entfernt werden.

Matomo (ehemals Piwik)

Wir nutzen auf unserer Website das Open-Source-Software-Tool Matomo (ehemals Piwik) zur Analyse des Surfverhaltens unserer Nutzer. Die Software setzt ein Cookie (Funktionsdauer: 13 Monate) auf dem Rechner der Nutzer (zu Cookies siehe bereits oben).

Die Software läuft dabei ausschließlich auf den Servern unserer Website. Eine Speicherung der personenbezogenen Daten der Nutzer findet nur dort statt. Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nicht.

Die Software ist so eingestellt, dass die IP-Adressen nicht vollständig gespeichert werden, sondern 2 Bytes der IP-Adresse maskiert werden (Bsp.: 192.168.xxx.xxx). Auf diese Weise ist eine Zuordnung der gekürzten IP-Adresse zum aufrufenden Rechner nicht mehr möglich. Durch die Anonymisierung der IP-Adresse wird dem Interesse der Nutzer an deren Schutz personenbezogener Daten hinreichend Rechnung getragen.

Lfd. Nr. Daten Verwendungszweck und verfolgtes, berechtigtes Interesse Rechtsgrundlage Speicherdauer
5. Matomo (ehemals Piwik)

  • Zwei Bytes der IP-Adresse des aufrufenden Systems des Nutzers
  • Die aufgerufene Website
  • Die Website, von der der Nutzer auf die aufgerufene Website gelangt ist (Referrer)
  • Die Unterseiten, die von der aufgerufenen Website aus aufgerufen werden
  • Die Verweildauer auf der Website
  • Die Häufigkeit des Aufrufs der Website
  • Analyse des Surfverhaltens unserer Nutzer
  • Gewinnung von Informationen über die Nutzung der einzelnen Website-Komponenten
  • Optimierung der Website und deren Nutzerfreundlichkeit
Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO Löschung: Sobald sie für unsere Aufzeichnungs-Zwecke nicht mehr benötigt werden und mind. nach 12 Monaten

Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Cookies werden auf dem Rechner des Nutzers gespeichert und von diesem an unsere Seite übermittelt. Daher haben Sie als Nutzer auch die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Durch eine Änderung der Einstellungen in Ihrem Internetbrowser können Sie die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Dies kann auch automatisiert erfolgen. Werden Cookies für unsere Website deaktiviert, können möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Website vollumfänglich genutzt werden.

Wir bieten unseren Nutzern auf unserer Website die Möglichkeit eines Opt-Out aus dem Analyseverfahren. Hierzu müssen Sie dem entsprechenden Link folgen. Auf diese Weise wird ein weiterer Cookie auf Ihrem System gesetzt, der unserem System signalisiert, die Daten des Nutzers nicht zu speichern. Löscht der Nutzer den entsprechenden Cookie zwischenzeitlich vom eigenen System, so muss er den Opt-Out-Cookie erneut setzen.

Nähere Informationen zu den Privatsphäre-Einstellungen der Matomo Software finden Sie unter folgendem Link: https://matomo.org/docs/privacy/.

Google AdWords und Conversion-Tracking

Wir nutzen das Online-Angebot „Google AdWords“ und im Rahmen von Google AdWords das Conversion-Tracking. Das Google Conversion-Tracking ist ein Analysedienst der Google LLC (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; „Google“):
Um auf unsere Dienstleistungen aufmerksam zu machen, schalten wir Google Adwords-Anzeigen und nutzen im Rahmen dessen das Google Conversion-Tracking zum Zwecke einer personalisierten, interessen- und standortbezogenen Online-Werbung. Die Option, die IP-Adressen zu anonymisieren, wird beim Google Tag Manager über eine interne Einstellung geregelt, die im Quelltext dieser Seite nicht sichtbar wird. Diese interne Einstellung ist so gesetzt, dass eine Anonymisierung der IP-Adressen erreicht wird. Die Anzeigen werden nach Suchanfragen auf Websiten des Google-Werbenetzwerkes eingeblendet. Wir haben die Möglichkeit, unsere Anzeigen mit bestimmten Suchbegriffen zu kombinieren. Mit Hilfe von Cookies können wir Anzeigen basierend auf den vorangegangen Besuchen eines Nutzers auf unserer Website schalten.

Beim Klick auf eine Anzeige wird auf dem Computer des Nutzers durch Google ein Cookie gesetzt. Weitergehende Informationen zur eingesetzten Cookie-Technologie finden Sie auch bei den Hinweisen von Google zu den Website-Statistiken und in den Datenschutzbestimmungen unter http://www.google.com/policies/technologies/ads/ und http://www.google.de/policies/privacy/.

Mit Hilfe dieser Technologie erhalten Google und wir als Kunde, die Information, dass ein Nutzer auf eine Anzeige geklickt hat und zu unseren Websiten weitergeleitet wurde. Die hierbei erlangten Informationen werden ausschließlich für eine statistische Auswertung zur Anzeigenoptimierung genutzt. Wir erhalten keine Informationen, mit denen sich Besucher persönlich identifizieren lassen. Die uns von Google zur Verfügung gestellten Statistiken beinhalten die Gesamtzahl der Nutzer, die auf eine unserer Anzeigen geklickt haben, und ggf., ob diese zu einer mit einem Conversion-Tag versehenen Seite unseres Webauftrittes weitergeleitet wurden. Anhand dieser Statistiken können wir nachvollziehen, bei welchen Suchbegriffen besonders oft auf unsere Anzeige geklickt wurde und welche Anzeigen zu einer Kontaktaufnahme über das Kontaktformular durch den Nutzer führen.

Wenn Sie das nicht möchten, können Sie das Speichern des für diese Technologien erforderlichen Cookies beispielsweise über die Einstellungen Ihres Browsers unterbinden. In diesem Fall fließt Ihr Besuch nicht in die Nutzerstatistiken ein.

Sie haben zudem die Möglichkeit, über die Anzeigeneinstellung die Typen von Google Anzeigen auszuwählen bzw. interessenbezogene Anzeigen auf Google zu deaktivieren. Alternativ können Sie die Verwendung von Cookies durch Drittanbieter deaktivieren, indem Sie die Deaktivierungshilfe der Netzwerkwerbeinitiative aufrufen.

Wir und Google erhalten allerdings weiterhin die statistische Information, wie viele Nutzer wann diese Seite besucht haben. Wenn Sie auch in diese Statistik nicht aufgenommen werden möchten, können Sie dies mit Hilfe von zusätzlichen Programmen für Ihren Browser unterbinden.

 

Remarketing- oder "Ähnliche Zielgruppen"-Funktion der Google Inc.

Wir verwenden auf unserer Website die Remarketing- oder "Ähnliche Zielgruppen"- Funktion der Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; „Google“). Diese Funktion dient dem Zweck der Analyse des Besucherverhaltens und der Besucherinteressen.

Zur Durchführung der Analyse der Website-Nutzung, welche die Grundlage für die Erstellung der interessenbezogenen Werbeanzeigen bildet, setzt Google Cookies ein. Über die Cookies werden die Besuche der Website sowie anonymisierte Daten über die Nutzung der Website erfasst. Es erfolgt keine Speicherung von personenbezogenen Daten der Besucher der Website. Besuchen Sie anschließend eine andere Website innerhalb des Google Display-Netzwerkes, werden Ihnen Werbeeinblendungen angezeigt, die mit hoher Wahrscheinlichkeit zuvor aufgerufene Produkt- und Informationsbereiche berücksichtigen.
Ihre Daten werden dabei gegebenenfalls auch in die USA übermittelt. Für Datenübermittlungen in die USA ist ein Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission vorhanden.

Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage des Art. 6 (1) lit. f) DSGVO aus dem berechtigten Interesse, die Besucher der Website zielgerichtet mit Werbung anzusprechen, indem für Besucher der Website des Anbieters personalisierte, interessenbezogene Werbeanzeigen geschaltet werden, wenn sie andere Websites im Google Display-Netzwerk besuchen.

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit dieser auf Art. 6 (1) f) DSGVO beruhenden Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zu widersprechen.
Sie können dazu die Verwendung von Cookies durch Google dauerhaft deaktivieren, indem Sie dem nachfolgenden Link folgen und das dort bereitgestellte Plug-In herunterladen und installieren: https://support.google.com/ads/answer/7395996?hl=de

Alternativ können Sie die Verwendung von Cookies durch Drittanbieter deaktivieren, indem Sie die Deaktivierungshilfe der Netzwerkwerbeinitiative aufrufen und die dort genannten weiterführenden Informationen zum Opt-Out umsetzen.

Nähere Informationen zu Google Remarketing sowie die dazugehörige Datenschutzerklärung finden Sie unter: https://www.google.com/privacy/ads/

Google Maps

Durch die Nutzung von Google Maps können Informationen über die Benutzung dieser Website einschließlich der IP-Adresse und der im Rahmen der Routenplanerfunktion eingegebenen (Start-) Adresse an Google (Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, California 94043, USA) übertragen werden. Wenn Sie eine Website unseres Internetauftritts aufrufen, die Google Maps enthält, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Google auf. Der Karteninhalt wird von Google direkt an den Browser übermittelt und von diesem in die Website eingebunden. Die weitere Verarbeitung, die Nutzung der Daten sowie die Speicherdauer obliegt Google. Wenn Sie nicht möchten, dass Google über unseren Internetauftritt Daten über Sie erhebt, verarbeitet oder nutzt, können Sie in Ihren Browsereinstellungen JavaScript deaktivieren. In diesem Fall können Sie die Kartenanzeige jedoch nicht nutzen.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Google sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Google unter https://policies.google.com/

 

1.2 Quelle, sofern die Daten nicht bei der betroffenen Person erhoben wurden

Ziff. 1.1 lfd. Nr. Quelle
1, 2, 3, 4 und 5 Endgerät des Nutzers

1.3 Weitergabe und Nutzung der personenbezogenen Daten

Empfänger oder Kategorien von Empfängern
IT-Dienstleister
Teilweise setzen wir IT-Dienstleister zur Hardwarewartung, Softwarepflege sowie Bereitstellung technischer Dienstleistungen ein, welche dann abhängig von der jeweiligen Dienstleistung ggf. mit Ihren Daten in Kontakt kommen können.
Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA
Bei Nutzung von Google Maps, anonymisierte Daten für AdWords sowie Conversion Tracking siehe oben. Google unterliegt dem EU/US Privacy Shield (siehe auch 1.4).

1.4 Übermittlung in Drittländer

Es findet eine Übermittlung in Drittländer statt. Diese unterliegt der Garantie des EU/US Privacy Shields, einzusehen unter https://www.privacyshield.gov/list. Mit Durchführungsbeschluss (EU) 2016/1250 der EU-Kommission vom 12. Juli 2016 wird das Schutzniveau des EU/US Privacy Shields als dem Schutzniveau der Union in der Sache gleichwertig anerkannt.

1.5 Links zu anderen Websites

Unsere Website/App kann von Zeit zu Zeit Links zu Websites Dritter oder zu anderen Websites von uns selbst enthalten. Wenn Sie einem Link zu einer dieser Websites folgen, weisen wir Sie darauf hin, dass diese Websites ihre eigenen Datenschutzrichtlinien haben und dass wir für diese Richtlinien keine Verantwortung oder Haftung übernehmen. Bitte überprüfen Sie diese Datenschutzrichtlinien, bevor Sie personenbezogene Daten an diese Websites weitergeben.

1.6 Verweise auf Websites Dritter

Auf dieser Website werden Verweise auf Websites Dritter in Form sogenannter Links bzw. Verlinkungen angeboten. Erst wenn Sie auf einen solchen Link klicken, werden Daten zum Linkziel übertragen. Dies ist technisch notwendig. Die übertragenen Daten sind insbesondere: Ihre IP-Adresse, der Zeitpunkt, zu dem Sie den Link angeklickt haben, die Seite, auf der Sie den Link angeklickt haben, Angaben zu Ihrem Internet-Browser. Wenn Sie nicht möchten, dass diese Daten zum Linkziel übertragen werden, klicken Sie den Link nicht an.

2. DATENSCHUTZHINWEISE - Bewerbermanagement -

(Stand: Februar 2018)

2.1 Datenschutz bei expertum

Die expertum erhebt und verwendet Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich im Rahmen der gesetzlichen Datenschutzbestimmungen, wie z. B. des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG), des Telemediengesetzes (TMG) oder der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

Die Mitarbeiter und Beauftragten von expertum werden auf die Einhaltung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen verpflichtet und geschult. Im Folgenden erhalten Sie Hinweise über Art, Umfang und Zweck der Erhebung und Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten sowie Ihre Rechte. Diese Hinweise können jederzeit im Internet unter www.expertum.de/datenschutzhinweise/ abgerufen werden.

2.2 Umfang der Datenerhebung und -speicherung auf Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 Ziff b) DSGVO

Sobald Sie mit uns in Kontakt treten, insbesondere, wenn Sie sich auf eine offene Stelle bewerben oder in das Bewerber-Management-System aufgenommen werden möchten, benötigen wir personenbezogene Daten von Ihnen. Personenbezogene Daten werden von expertum nur erhoben, gespeichert, verarbeitet und genutzt, soweit dies erforderlich ist, etwa zur Abwicklung von Bewerbungen. Sofern Sie sich damit einverstanden erklärt haben, dass wir Sie über offene Stellenangebote sowie Informationen zur beruflichen Weiterentwicklung per Mail und/oder Telefon in Kenntnis setzen, so können Sie diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft unter Verwendung der unten genannten Kontaktdaten widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

 

Daten Verwendungszweck und verfolgtes, berechtigtes Interesse
Kontaktdaten

(Vor- und Nachname, Adresse, Anrede)

  • Persönliche Ansprache
  • Übermittlung an interessierte Unternehmen
Kommunikationsdaten

(Telefonnummer, Mobilnummer, Faxnummer, E-Mail-Adresse, Kommunikationssprache)

  • Bewerberkommunikation
  • Kontaktaufnahme bei passenden Positionen
  • Übermittlung an interessierte Unternehmen
Persönliche Daten

(Geburtsdatum, Geburtsort, Staatsangehörigkeit, Familienstand)

  • Rechtsgrundlage für Arbeitsvertrag
  • Übermittlung an interessierte Unternehmen
Persönliche Daten

(Verfügbarkeit, Gehaltswunsch, Umzugs- und Reisebereitschaft, Arbeitserlaubnis)

  • Abgleich zwischen Stellenanforderung und Wunsch des Kandidaten
  • Übermittlung an interessierte Unternehmen
Qualifikationsdaten

(Schulabschluss, Ausbildung/Studium, Sprachkenntnisse und berufliche Fähigkeiten, gewünschter Arbeitsort und Arbeitszeit)

  • Abgleich zwischen Stellenanforderung und Fertigkeiten und Wunsch des Kandidaten
  • Übermittlung an interessierte Unternehmen
  • Wahrung rechtlicher Interessen
Daten über die Beurteilung und Bewertung im Bewerbungsverfahren
  • Abgleich zwischen Stellenanforderung, Fertigkeiten und Wunsch des Kandidaten
  • Übermittlung an interessierte Unternehmen
  • Wahrung rechtlicher Interessen
Daten zum bisherigen beruflichen Werdegang, Lebenslauf, Ausbildungs- und Arbeitszeugnisse, Qualifikationsnachweise, ggf. polizeiliches Führungszeugnis
  • Abgleich zwischen Stellenanforderung und Fertigkeiten des Kandidaten
  • Übermittlung an interessierte Unternehmen
Bewerbungsfoto
  • Übermittlung an interessierte Unternehmen
Bewerbungshistorie

(Einverständnis zur Datenspeicherung, Aufnahme in das Bewerber-Management-System, Weitergabe der Daten an interessierte Unternehmen)

  • Bewerberkommunikation
  • Wahrung rechtlicher Interessen

Zur Speicherdauer: Eine Löschung der Daten erfolgt 6 Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens.

 

2.3 Weitergabe und Nutzung der personenbezogenen Daten

Wir haben uns entschlossen, für unser Bewerber-Management eine gemeinsame, zentrale elektronische Bewerberplattform zu nutzen, um Ihnen die Stellenangebote und Personaldienstleistungen zur Verfügung stellen zu können. Sofern Sie hierin eingewilligt haben, werden Ihre Daten zu den vorgenannten Zwecken an folgende Unternehmen der expertum Gruppe übermittelt: expertum Holding GmbH, die expertum GmbH (Sitz: Hamburg) und die expertum GmbH (Sitz: Düsseldorf). Die Daten werden bei unserem deutschen IT-Dienstleister auf deutschen Servern gespeichert.
Eine Weitergabe an sonstige Dritte erfolgt nicht, insbesondere erfolgt keine Übermittlung in Drittstaaten.
Die von Ihnen übermittelten personenbezogenen Daten verwenden wir für die Bearbeitung Ihrer Bewerbung und für die Vermittlung eines Jobs bei unseren Interessenten und Kunden. Damit einhergehend werden Ihre Daten auch an unsere Interessenten und Kunden (Entleiher) übermittelt. Sofern die Daten zum Zweck der Vermittlung und/oder Arbeitnehmerüberlassung an Dritte weitergegeben werden, hat expertum keinen Einfluss auf die Speicherung, Verwendung bzw. Löschung dieser Daten beim Dritten; etwaige datenschutzrechtliche Ansprüche richten sich in diesem Fall daher allein gegen den Dritten.

 

2.4 Bewerber-Management-System

Sofern Sie sich entscheiden in unserem Bewerber-Management-System aufgenommen zu werden, können alle mit der Besetzung von Stellen betrauten Mitarbeiter auf Ihre personenbezogenen Daten zugreifen, um Ihnen passende Jobangebote anbieten zu können. Dem Bewerber-Management-System kann beigetreten werden, indem Sie einer Einladung eines Recruiters zustimmen oder Ihr Einverständnis schriftlich erklärt haben.

3. Auftritte auf Social-Media-Plattformen (Fanpages)

3.1 Umfang der Datenerhebung und –speicherung nach Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO

Lfd. Nr. Daten Verwendungszweck und verfolgtes, berechtigtes Interesse
1. Userinteraktionen (Postings, Likes etc.) Nutzerkommunikation via Social Media

 

3.2 Weitergabe und Nutzung der personenbezogenen Daten

Empfänger oder Kategorien von Empfängern
Plattformbetreiber

Soweit Sie im Rahmen der Social-Media-Plattform interagieren, so hat selbstverständlich auch der jeweilige Plattformbetreiber Zugriff auf Ihre Daten, welcher sich ggf. in einem unsicheren Drittstaat befindet, in welchem das Datenschutzniveau geringer ausfällt. Twitter, Inc., 1355 Market Street #900, San Francisco, California 94103, USA, unterliegt dem EU/US Privacy Shield. Gleiches gilt für Facebook Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, California 94025, USA und das von Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA betriebene Youtube.

Weitere Informationen zum EU/US Privacy Shield finden Sie im Abschnitt 1.4 dieser Datenschutzhinweise.

IT-Dienstleister

Teilweise setzen wir auch IT-Dienstleister zur Hardwarewartung, Softwarepflege sowie Bereitstellung technischer Dienstleistungen ein, welche dann abhängig von der jeweiligen Dienstleistung ggf. mit Ihren Daten in Kontakt kommen können.

Sonstige Dienstleister

Wir übermitteln im Einzelfall personenbezogene Daten an unsere Berater in rechtlichen oder steuerlichen Angelegenheiten, wobei diese Empfänger aufgrund ihrer berufsrechtlichen Stellung zur besonderen Vertraulichkeit und Geheimhaltung verpflichtet sind.

 

3.3 Sonstiges

Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt im gesamten Bewerbungsprozess stets im Einklang mit der Datenschutzgrundverordnung. Zudem informieren wir Sie an dieser Stelle, ob und in welchem Umfang die Angabe Ihrer personenbezogenen Daten gesetzlich und vertraglich für Sie verpflichtend ist.

Besteht eine gesetzliche Verpflichtung zur Bereitstellung der personenbezogenen Daten? ☒ Nein ☐ Ja
Besteht eine vertragliche Verpflichtung zur Bereitstellung der personenbezogenen Daten?
(Erst für die Erstellung des Arbeitsvertrages ist die Bereitstellung der personenbezogenen Daten auch vertraglich verpflichtend.)
☒ Nein ☐ Ja
Besteht eine Erforderlichkeit der Daten für einen Vertragsabschluss? ☐ Nein ☒ Ja
Was sind die möglichen Folgen der Nichtbereitstellung dieser Daten? Keine
Findet eine automatisierte Entscheidungsfindung inkl. Profiling gem. Art 22 Abs. 1 und 4 DSGVO statt? ☒ Nein ☐ Ja

4. Gesetzliche Rechte

Insbesondere mit Wirksamwerden der Datenschutzgrundverordnung am 25.05.2018 stehen Ihnen folgende Rechte zu, sofern die im Gesetz genannten Voraussetzungen erfüllt sind:

DSGVO (ab 25.05.2018)
  • Auskunft
Art. 15
  • Berichtigung
Art. 16
  • Löschung
Art. 17
  • Sperrung /Einschränkung der Verarbeitung
Art. 18
  • Widerspruch
Art. 21
  • Datenübertragbarkeit
Art. 20
  • Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde
Art. 57 Abs. 1 f)
  • Widerrufsrecht
Art. 7 Abs. 3

 

Zur Wahrnehmung Ihrer vorstehenden Rechte wenden Sie sich bitte per Post an die unten genannte Adresse der expertum Holding GmbH oder per E-Mail an datenschutz@expertum.de. Die Inanspruchnahme Ihrer vorstehenden Rechte ist für Sie kostenlos.

5. Weitere Informationen

Es besteht keine gesetzliche Verpflichtung zur Bereitstellung der o.g. Daten. Für die Vermittlung von passenden Jobs ist die Bereitstellung dieser Daten jedoch erforderlich, denn ein Abgleich von Kandidatenwünschen und Kundenanforderungen ist ohne Angabe der Daten nicht möglich. Eine automatisierte Entscheidungsfindung findet nicht statt.

6. Kontakte

Wenn Sie weitere Fragen zum Thema Datenschutz haben, kontaktieren Sie uns bitte. Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, bei Auskünften, Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten sowie Widerruf erteilter Einwilligungen wenden Sie sich bitte an:

Verantwortliche Stelle Gesetzlicher Vertreter Datenschutzbeauftragter
expertum Holding GmbH
Rödingsmarkt 20
D-20459 HamburgTelefon + 49 (0)40. 226 30 01 – 30
Telefax + 49 (0)40. 226 30 01 – 49
E-Mail: datenschutz@expertum.de
Vorsitzender der Geschäftsführung:
Jörg Stehr
Herr Stefan Vukusic
c/o intersoft consulting services AG
Beim Strohhause 17
20097 Hamburg

Datenschutzhinweis zum Download


PDF Download - Datenschutzhinweise