Führungskräfte

expertum Gruppe gibt erste Geschäftszahlen bekannt

Stabile Umsatzentwicklung trotz Konjunkturschwäche

Hamburg (Hamburg). 01.10.2019. Die expertum Gruppe, bundesweiter Personaldienstleister mit Hauptsitz in Hamburg, vermeldet die wirtschaftlichen Ergebnisse für die ersten drei Quartale in 2019. Die Geschäftsentwicklung fällt im Vergleich zum Wettbewerb positiv aus.

Im Vergleich zu 2018, dem bisher erfolgreichsten Geschäftsjahr des Personalvermittlers, überrascht expertum in den ersten neun Monaten 2019 mit dem Umsatzniveau des Vorjahres.

Mehr lesen

Zahl des Monats: 80

Führungskräfte-Studie besagt: 80 % sind zufrieden.

Zahl des Monats August

80 % der Führungskräfte in Deutschland sind zufrieden mit ihrem eigenen Führungsverhalten. Das ergab die Führungs-Studie der IZF (Initiative Zukunftsfähige Führung). Weitere 16 % sind sogar “sehr zufrieden”. Was außerdem dabei herauskam: Nachwuchskräfte sind oftmals nicht ganz dieser Ansicht und schätzen das Verhalten ihrer Vorgesetzen anders ein. Zwar gab ein Großteil an,

Mehr lesen

Was verdienen kaufmännische Fach- und Führungskräfte?

Gehalt in Vertrieb, Finanzwesen und Logistik variiert

Gehaltsreport untersucht Gehälter in Vertrieb, Einkauf und Logistik

Das Jobportal Stepstone hat auch in diesem Jahr wieder eine Gehaltsstudie veröffentlicht. Die Ergebnisse basieren auf einer Befragung von rund 60.000 Fach- und Führungskräften in Deutschland. Der Report gibt einen groben Überblick über Durchschnittsgehälter verschiedener Berufsgruppen unter Einfluss unterschiedlicher Faktoren, nämlich Unternehmensgröße,

Mehr lesen

Die Eigenschaften einer Führungskraft

Darauf achten Personalvermittler bei der Besetzung leitender Positionen

Als Personaldienstleister mit dem Schwerpunkt auf Fach- und Führungskräfte haben wir bereits viele leitende Positionen erfolgreich besetzt und wissen, dass es auf mehr als nur Urkunden und Zertifikate ankommt. Ob ein Produktionsleiter (m/w) oder ein CFO (m/w) – so verschieden leitende Positionen auch ausfallen mögen,

Mehr lesen

Weiterhin beste Aussichten in der Personalvermittlung für Ingenieurinnen und Ingenieure

Mithilfe eines Personaldienstleisters erfahrene Fachkräfte ansprechen

Noch immer wächst der Fachkräftemangel in Deutschland. Insbesondere der Ingenieur-Beruf ist gefragter denn je. Bereits im Jahr 2014 fehlten rund 80.000 MINT-Fachleute auf dem Arbeitsmarkt, also Mathematiker, Naturwissenschaftler, Techniker und – vor allem – Ingenieure. Das Institut der Deutschen Wirtschaft (IW) befürchtete, dass sich Deutschland als Wirtschaftsstandort auf Dauer nicht halten könne.

Mehr lesen