Bewerben ohne Anschreiben

Tschüss Anschreiben! expertum stellt den Lebenslauf in den Mittelpunkt

Der Lebenslauf, die Zeugnisse und ein gut formuliertes Anschreiben – all das gehörte bisher in eine vollständige Bewerbung. Doch die Zeiten ändern sich und damit auch die Bewerbungen. Kann man sich auch ohne Anschreiben bewerben? Bereits 59 Prozent der Personaler in deutschen Unternehmen berücksichtigen Bewerbungen ohne Anschreiben. Auch bei expertum ist es schon lange nicht mehr nötig.

Warum wird auf das Anschreiben in der Bewerbung verzichtet?

Dass das Anschreiben an Bedeutung verliert, hat mehrere Gründe. Zum einen wird es den Jobsuchenden erheblich erleichtert, sich zu bewerben. Eine aktuelle Umfrage des Meinungsforschungsinstituts hat ergeben, dass 44 Prozent der Jobsuchenden Schwierigkeiten bei der Formulierung eines Anschreibens haben. Somit stellt das Anschreiben für viele Fachkräfte eine Hürde dar, die eine Bewerbung erschwert. Der Verzicht auf das Anschreiben ist eine von mehreren Maßnahmen, die Unternehmen ergreifen, um den Bewerbungsprozess zu vereinfachen.

Anschreiben hat wenig Aussagekraft

Warum wird ausgerechnet das Anschreiben weggelassen, nachdem es so lange fester Bestandteil der Bewerbung war? Viele Recruiter haben festgestellt, dass das Anschreiben im Vergleich zum Lebenslauf und dem Vorstellungsgespräch nur wenig Aussagekraft hat. Die Formulierungen im Anschreiben wiederholen sich und auch bestimmte Floskeln finden sich in jeder zweiten Bewerbung wieder. Was ist also der praktische Nutzen? Gerade in Berufen, in denen Fachkräftemangel besteht, wie Mechaniker, Techniker oder Schlosser, sind keine Formulierungskünste gefragt, sondern Fähigkeiten und Berufserfahrung, die ganz einfach dem Lebenslauf entnommen werden können. Ob ein Kandidat persönlich zur Position passt, kann ohnehin nur in einem Gespräch herausgefunden werden.

So einfach wie möglich – die mobile Bewerbung auf dem Vormarsch

Die Jobsuche findet schon heute fast ausschließlich online statt – und zunehmend sogar mobil. Doch auch das Bewerben an sich? Lebenslauf und Zeugniskopien kann man auch von unterwegs verschicken, ein maßgeschneidertes Anschreiben zu verfassen gestaltet sich da schon schwieriger! Das wird daher lieber zuhause erledigt. Bis dahin kann es aber sein, dass sich der Kandidat an die Hälfte der unterwegs gefundenen Stellenanzeigen schon gar nicht mehr erinnert. Um das zu verhindern, fördern immer mehr Unternehmen die mobile Bewerbung. Hier hat das Anschreiben einfach keinen Platz mehr.

Auch expertum macht es Bewerbern so leicht wie möglich: Über ein Online-Formular kann der Lebenslauf ganz unkompliziert hochgeladen werden. Die Kontaktdaten werden automatisch ausgelesen. Schon ist die Bewerbung komplett – ein Anschreiben ist nicht mehr nötig. Zeugnisse können entweder direkt hochgeladen oder auf Anfrage nachgereicht werden.

Werfen Sie jetzt einen Blick in unsere Jobbörse oder bewerben Sie sich einfach initiativ bei
expertum – in beiden Fällen ist kein Anschreiben mehr erforderlich.

Bildquelle: Designed by Katemangostar