Familienfreundliche Unternehmen - Auszeichnung für expertum

expertum erneut zu einem der familienfreundlichsten Arbeitgeber gekürt

Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf spielt bei der Wahl des Arbeitgebers eine wichtige Rolle. Um mehr Transparenz für Arbeitnehmer zu schaffen, küren das Arbeitgeberbewertungsportal „kununu“ und das Magazin „freundin“ jährlich die „familienfreundlichsten Arbeitgeber Deutschlands“.

„Mit unserem Ranking der familienfreundlichsten Unternehmen möchten wir nicht nur die Aufmerksamkeit weiter auf dieses Thema lenken, sondern auch die Top 100 der familienfreundlichsten Unternehmen würdigen und den freundin-Leserinnen positive Beispiele an die Hand geben.“ erklärt freundin-Chefredakteur Nikolaus Albrecht.

Das Ranking der familienfreundlichsten Arbeitgeber wurde auf Basis von mehr als 1,6 Millionen Bewertungen zu über 250.000 Unternehmen erstellt. Um ein verlässliches Ergebnis zu erhalten, wurden nur Unternehmen mit einbezogen, die mindestens 78 Bewertungen auf der Bewertungsplattform erhalten haben und dieses Jahr bereits bewertet wurden.

expertum unter den 100 familienfreundlichsten Unternehmen Deutschlands

Die Familienfreundlichkeit von rund 175.000 deutschen Unternehmen wurde bewertet. Mit über 190 Mitarbeiter-Bewertungen und einem kununu Score von 4,40 hat auch expertum die Voraussetzungen erfüllt, um in der Studie berücksichtigt zu werden. Mit Erfolg! expertum belegt den 65. Platz von insgesamt rund 175.000 Firmen. Der Studie zufolge ist expertum damit eines der familienfreundlichsten Unternehmen des Landes! Zusammen mit den anderen Unternehmen aus den Top 100 wurde expertum deshalb in der Ausgabe 23/2018 des Magazins gekürt.

Zwei Beispiele für die ausgeprägte Familienfreundlichkeit bei expertum sind Diana Felgow und Anette Wanderwitz. Beide sind langjährige Mitarbeiterinnen und haben ihre Familien mit expertum als Arbeitgeber gegründet. Diana Felgow (hier links im Bild) leitet die Abteilung für das operative Management – erst kürzlich hat sie ihr zehnjähriges Firmenjubiläum gefeiert. „Mir wird es leicht gemacht, Arbeit und Familie unter einen Hut zu bringen“, berichtet die zweifache Mutter.

Auch Anette Wanderwitz (rechts) bekleidet eine Führungsposition und trägt als Leiterin der Lohnbuchhaltung viel Verantwortung bei expertum. Nach der Geburt ihres Sohnes verbrachte sie ein Jahr in Elternzeit. Seit ihrer Rückkehr übt sie ihre Funktion als Abteilungsleiterin in einem flexiblen Teilzeitmodel aus, das sich ihren Bedürfnissen anpasst. Auch sie ist von der Familienfreundlichkeit ihres Arbeitgebers überzeugt. „Bei expertum ist es kein Problem, auf Wunsch auch flexibel zu arbeiten. So wird hier für eine ausgewogene Work-Life-Balance der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gesorgt“, erzählt sie.