expertum Chemnitz Lions-Quest Scheckübergabe

Erfolgreiches Lions-Quest-Seminar in Plauen bei Chemnitz

Schon seit fünf Jahren in Folge unterstützt der Personaldienstleister expertum das vom internationalen Lions Club ins Leben gerufene Präventionsprogramm „Lions-Quest” mit einer großzügigen Spende. Über spezielle Seminare vermittelt „Lions-Quest” fundierte Lehrinhalte und Methodenkompetenzen an Lehrerinnen und Lehrer und befähigt diese dazu, die Schlüsselkompetenzen ihrer Schülerinnen und Schüler zu stärken. Bereits zum zweiten Mal beteiligte sich die Niederlassung Chemnitz, um das Programm in der Region zu fördern. Die Niederlassungsleiterin Carry Röder ließ es sich nicht nehmen, ein Lions-Quest-Seminar persönlich zu besuchen.

Zwanzig Lehrerinnen und Lehrer hatten sich zu dem Fortbildungsseminar in Plauen angemeldet, um die Methoden zu erlernen, die in den Unterricht integriert werden. Geleitet wurde es von Heike Lückert, die bereits seit über 10 Jahren als Lions-Quest-Trainerin tätig ist. Sie weiß, wie sie die Methoden so vermittelt, dass sie in den Klassenzimmern richtig zur Anwendung kommen. Eine Teilnehmerin berichtet: „Es war das beste und praxisnaheste Seminar bisher. Durch die Offenheit der Teilnehmer, die vielen Praxisbeispiele und das umfangreiche Seminarmaterial können wir das neu Erlernte direkt zu Schulbeginn einsetzen und sind sehr zuversichtlich, dass unsere Schüler langfristig davon profitieren.”

Vereintes Engagement für Lions-Quest

Zur Übergabe des Spendenschecks (siehe Foto) im Anschluss an das Seminar erschienen sogar Wolfgang Sachs, Vorsitzender des Lions Hilfswerk Plauen e.V., sowie der Präsident des Lions Clubs Plauen Spitze, Dr. Lutz Behrens. Persönlich bedankten sie sich bei Heike Lückert für ihren Einsatz und bei Carry Röder für die großzügige Spende von expertum. „Nur durch das Engagement aller Beteiligten können wir dieses Seminar so erfolgreich durchführen”, betonte Wolfgang Sachs. Auch die regionale Presse berichtete von der expertum Spendenaktion für Lions-Quest in Plauen.

„Ich bin sehr dankbar für die Möglichkeit, als Vertreterin der expertum Gruppe an dieser Idee und der tollen Umsetzung mitwirken zu können“, berichtet Carry Röder, die schon im letzten Jahr ein Lions-Quest-Seminar besuchte. „Mehr denn je bin ich davon überzeugt, dass diese Art der Prävention einen positiven Effekt auf die jungen Menschen in unserer Region hat. Ein tolles Programm!“