André Ozolins mit Anika Jensch und Birte Davidson

expertum unter den Top 50 der familienfreundlichsten Unternehmen

Hamburg, 12.10.2017

Bereits zum zweiten Mal haben die Medienmarke „freundin“ und die Arbeitgeber-Bewertungsplattform „kununu“ die Familienfreundlichkeit deutscher Unternehmen bewertet. Durch eine Auswertung von Mitarbeiter-Bewertungen auf kununu.com wurden nun die ersten 100 Plätze ermittelt und in der aktuellen Ausgabe der „freundin“ bekanntgegeben.

expertum belegt Platz 45 aus über 250.000 Unternehmen

Dank des hohen Punktedurchschnitts von 4,32 aus mehr als 150 Mitarbeiter-Bewertungen hatte expertum die Voraussetzungen (siehe unten) erfüllt, um bei der Auswertung berücksichtigt zu werden. Mit tollem Ergebnis: expertum belegt den 45. Platz von insgesamt rund 250.000. Dem kununu/freundin-Ranking zufolge ist expertum also eines der 50 familienfreundlichsten Unternehmen des Landes. Nun wurde expertum zusammen mit den anderen Unternehmen aus den Top 100 in der Ausgabe 22/2017 des Magazins abgedruckt.

„Da wir generell großen Wert auf die Mitarbeiterzufriedenheit legen, ist die optimale Vereinbarkeit von Familie und Beruf für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter natürlich ein wichtiges Ziel für uns“, berichtet André Ozolins, Personalleiter bei expertum. „Wir haben uns sehr gefreut, als wir von unserer hervorragenden Platzierung im Ranking erfahren haben. Es ist schön zu sehen, dass sich unsere Bemühungen auszahlen.“

Nur zwei Beispiele für die ausgeprägte Familienfreundlichkeit bei expertum sind Anika Jensch und Birte Davidson. Frau Jensch (hier links im Bild) leitet zurzeit die Abteilung Lohnbuchhaltung und arbeitet seit ihrer Familiengründung im flexiblen Teilzeit-Modell. Frau Davidson (rechts) ist bereits seit über elf Jahren bei expertum und hat währenddessen eine vierköpfige Familie gegründet. Das Familienglück hat ihrer Karriere bei expertum keinen Abbruch getan. Im Gegenteil: Als Leitung der Personalberatung Nord und Bereichsleitung HR-Services übernimmt sie heute zentrale Funktionen im Unternehmen.

1,3 Millionen Beurteilungen wurden ausgewertet

Das Ranking der familienfreundlichsten Arbeitgeber wurde auf Basis von mehr als 1,3 Millionen Bewertungen zu über 250.000 Unternehmen erstellt. Um ein aussagekräftiges Ergebnis erzielen zu können, gab es bestimmte Voraussetzungen. So wurden nur Unternehmen mit einbezogen, die mindestens 80 Bewertungen auf der Bewertungsplattform erhalten haben, dieses Jahr bereits bewertet wurden und in den relevanten Bewertungskriterien einen kununu Score von mindestens drei vorweisen konnten. Zu den relevanten Kategorien gehörten Arbeitsatmosphäre, Vorgesetztenverhalten, Work-Life-Balance, Gehalt/Sozialleistungen, Karriere und Gleichberechtigung – also die Faktoren, die zu einem familienfreundlichen Arbeitsumfeld beitragen.

Transparenz am Arbeitsmarkt

Das Ranking soll eine Orientierungshilfe für Jobsuchende darstellen und Unternehmen honorieren, die das Thema Familienfreundlichkeit ernst nehmen. „Bei der Wahl des Arbeitgebers ist die Vereinbarkeit von Familie und Karriere ein ausschlaggebendes Kriterium“, sagt freundin-Chefredakteur Nikolaus Albrecht. „Mit unserem Ranking der familienfreundlichsten Unternehmen möchten wir nicht nur die Aufmerksamkeit weiter auf dieses Thema lenken, sondern auch die Top 100 der familienfreundlichsten Unternehmen würdigen und den freundin-Leserinnen positive Beispiele an die Hand geben.“

 

 

Noch keine Kommentare bis jetzt.

Einen Kommentar schreiben

*