Frankfurt, 02.11.2016

Die expertum Niederlassung Frankfurt freut sich über den ersten Arbeitstag und damit die erfolgreiche Einstellung von Manhal Khalefa. Der bundesweit tätige Personaldienstleister wird den studierten Chemiker aus Syrien bei einem langjährigen Kunden im Rhein-Main Gebiet einsetzen. Im Labor des Unternehmens ist der 38-Jährige unter anderem für die Untersuchung von Rohstoffen und Fertigwaren verantwortlich. „Wir freuen uns, dass wir einem langjährigen Kunden mit der Einstellung eines so motivierten und qualifizierten Mitarbeiters helfen können“, sagt Jörg Stehr, Vorsitzender der Geschäftsleitung der expertum Holding GmbH. Die Integration qualifizierter Flüchtlinge in den Arbeitsmarkt ist eine Chance für die deutsche Wirtschaft und gleichzeitig der wesentliche Schritt zur erfolgreichen Integration.

„Ich fühle mich in Deutschland sehr wohl und bin dankbar, dass ich hier in so schwierigen Zeiten die Chance zum Arbeiten erhalten habe. Jetzt kann ich etwas zurückgeben“, sagt Manhal Khalefa, der im Oktober 2015 nach seiner Flucht aus Syrien Deutschland erreichte. Zuvor war er mehr als zehn Jahre als Chemiker in Damaskus tätig. Sein Chemie-Studium schloss er ebenfalls in der syrischen Hauptstadt ab. Seit Juni 2016 hat er sich intensiv mit Integrationskursen auf eine Berufstätigkeit in Deutschland vorbereitet. Über einen Bildungsträger erhielt Khalefa ein dreimonatiges Praktikum, das er aufgrund seiner umfassenden Erfahrung in der Qualitätssicherung erfolgreich abschloss.

Integration von qualifizierten Flüchtlingen als Chance, um Engpass in Mangelberufen entgegenzuwirken

expertum freut sich nun über die Festeinstellung des verheirateten Syrers mit guten Kenntnissen der deutschen und englischen Sprache. Diese Möglichkeit besteht durch das im August dieses Jahres in Kraft getretene Integrationsgesetz. „Das Beispiel von Manhal Khalefa ist ein Beweis dafür, dass im vergangenen Jahr auch überraschend gut ausgebildete Flüchtlinge nach Deutschland gekommen sind. Angesichts des hohen Bedarfs an Fachkräften in bestimmten Mangelberufen werden wir uns weiter um qualifizierte Flüchtlinge bemühen. Wir würden es jedoch begrüßen, wenn künftig Arbeitserlaubnisse schneller erteilt werden“, sagt Jörg Stehr. Drei Monate hatte das Verfahren in Anspruch genommen. „Wir freuen uns vor allem, dass wir einem Flüchtling durch unsere Einstellung in die Erwerbstätigkeit helfen konnten, denn Arbeit ist ein bedeutender Schritt zur Integration.“

 

Über expertum

Die expertum Gruppe ist ein bundesweit agierender Personaldienstleister, der seit 30 Jahren qualifizierte Fach- und Führungskräfte in attraktive technische und kaufmännische Berufe vermittelt. An über 40 Standorten zählt expertum in Deutschland zu den Marktführern in seiner Branchenfokussierung auf die Metall-, Elektro-, Chemie- und Pharma-Industrie. Im Rahmen der Vermittlung und Überlassung ebnet der Personaldienstleister qualifizierten Technikern, Ingenieuren, Facharbeitern und Kaufleuten den Weg zu spannenden Projekten bei namhaften Unternehmen.

Pressekontakt:
Marketing & Kommunikation | 040/226300140 | marketing@expertum.de

Noch keine Kommentare bis jetzt.

Einen Kommentar schreiben

*